Herzlich Willkommen bei LMU-StaR

Wir begrüßen Sie ganz herzlich auf dem Internet-Auftritt zum Staatsexamens-Repetitorium der Medizinischen Fakultät, kurz LMU-StaR. Weitere Einzelheiten dazu, was LMU-StaR überhaupt ist, finden Sie in unserer Darlegung des Konzepts.

Studenten zu StaR

Ein tolles Repetitorium. Es hat Spaß gemacht. Vielen Dank!
Ich hoffe es geht Ihnen allen gut und Sie können weiterhin mit so viel Elan und guten Ideen das LMU-StaR durchführen – mir hat es auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht und ich denke auch viel gebracht. Vielen Dank noch einmal dafür!
Ich denke durch die Fälle waren wir echt gut vorbereitet.
LMU-StaR = super! - Vielen Dank für Eure Mühe
C-StaR Neurologie: Nachträglich nochmal herzlichen Dank für das Angebot von Kurs und Prüfungssimulation. Es war wirklich großartig und hat mich extrem weitergebracht und ich bin sehr froh, dass wir als potentielle Prüflinge derartige Angebote haben und gratis wahrnehmen dürfen.
Ich habe im November Examen gemacht und war vorher in fast allen L-Star Vorlesungen und habe auch den C-Star Neuro und Gyn/Päd besucht. Das hat dazu geführt, dass ich fürs Examen wirklich entspannt lernen konnte und ohne viel Aufwand ein gutes Ergebnis bekommen habe. Ich kann nur sagen: weiter so! Und hoffentlich bleibt der Star auch den zukünftigen Examenskandidaten erhalten.
Vielen Dank, war echt ein guter Kurs!
Liebes LMU- StaR- Team, in Vorbereitung auf das kommende Examen habe ich vor einigen Wochen am LMU-StaR teilgenommen. Bevor es nächste Woche ernst wird, wollte ich mich noch mit dieser kurzen Mail bei allen bedanken, die an der Gestaltung des Projektes beteiligt sind. Es ist nicht selbstverständlich, dass es ein solches Angebot zur Examensvorbereitung auf die Beine gestellt wird. Es trägt sicherlich zum Aufbau eines fundierten Wissens bei, ohne dabei den Charakter eines Repetitoriums zu verlieren. Herzlichen Dank für all die Mühe und investierte Zeit.
Es hat mir persönlich sehr geholfen, und auch einige Fragen die wir im StaR bearbeitet haben kamen sehr ähnlich im Examen dran, z.B. Lakritze und HTN, oder auch das Sjögren-Syndrom mit dem ich mich dank des StaR-Falls kurz vor dem Examen noch mal beschäftigt habe. [...] Ich denke, durch die Fälle waren wir echt gut vorbereitet.
Ihr leistet wirklich eine tolle Arbeit und wir haben Glück, dass es L-StaR gibt.
Herzlichen Dank für das ganze Team für die Vorbereitung zur Prüfung. Ich habe es geschafft!
Vielen Dank, es war eine schöne Zeit mit sehr engagierter Lehre, die meine Perspektive sehr bereichert hat.
Ich möchte dem ganzen LMU-Star Team noch einmal ganz herzlich danken. Es klingt vielleicht etwas paradox, doch ich denke, dass mir die kommentierten Lösungen beim LMU-StaR vor allem auch in der mündlichen Prüfung geholfen haben (auch wenn sie ursprünglich sicher für die schriftliche Prüfung gedacht waren).
Herzlichen Dank für die Bereitstellung der Examensvorbereitungs-Fragen und -Fälle.
Vielen Dank für die umfangreichen Materialen, die Sie zur Verfügung stellen und die hohe Qualität der Fälle.
StaR finde ich besonders gut noch während dem PJ, da man am meisten Zeit hat sich intensiv mit den Themen auseinanderzusetzen. Was man dann in der heißen Phase nicht mehr so hat.
Ich wollte mich bedanken, da ich das Gefühl hatte, von den Fortbildungen am Freitag wirklich profitiert zu haben, auch wenn ich mit Sicherheit nicht der Konsequenteste war, wenn es um Anwesenheit geht.
Ich möchte hier noch meine durchweg positive Kritik für das C-StaR-Programm anbringen. Genauso wie schon Neuro im August fand ich diese Woche Gyn/Pädiatrie wieder extrem hilfreich und gelungen. Besonders die absolut perfekte Organisation (Skripte für alle, Ineinandergreifen der Vorlesungen, Dozenten informiert und pünktlich anwesend, Räume...) fand ich bemerkenswert. Da ich noch nicht mit IMPP-Fragen aufs Examen lerne, kann ich wenig über die IMPP-Orientiertheit des Kurses sagen, aber die Mischung mit Orientierung an den Examensfragen und trotzdem dem Vermitteln von allgemeinem Fachwissen halte ich für sehr gelungen. Ebenso finde ich die Fälle immer sehr schlüssig und lehrreich.
Insgesamt sehr gut organisierte Veranstaltung, hat mir sehr gefallen, gute und kompakte Wiederholung.
Großes Lob für die gelungenen Fälle!

Neuigkeiten

Nashorn mit Fazialisparese rechts: hängendes Ohr und hängende Lippe

Egal welches Fach geprüft wird: Spätestens in der mündlichen Prüfung muss jeder Student die neurologische Untersuchung sicher beherrschen. Im C-StaR-Kurs "Neurologische Untersuchung" wird unter Anleitung von erfahrenen Klinikern die systematische neurologische Untersuchung in Kleingruppen geübt. Damit Sie am Ende nicht nur bei einem Nashorn eine Fazialisparese souverän diagnostizieren können...

Weiterlesen …

Buchung für die Blöcke "Kleine Chirurgie" sowie "Anästhesie & Intensivmedizin" freigeschaltet

Ab sofort ist es möglich, die kommenden Blöcke "Kleine Chirurgie" sowie "Anästhesie & Intensivmedizin" zu buchen. Alles, was man dazu braucht, ist ein LMU-StaR.de-Benutzerkonto, das man sich durch Angabe der Matrikelnummer binnen einer Minute erstellen kann.

Weiterlesen …

Progress-Test an der LMU

Der zweite Progress-Test für Studenten in PJ und Modul VI der LMU München findet am 09.10.2009 um 8.00 Uhr im Großen Hörsaal der Frauenklinik in der Maistraße statt. Wir bitten alle Studenten, die gerne an dieser Prüfung teilnehmen wollen, sich über unser Anmeldeformular anzumelden.

Weiterlesen …

Buchung für den Block "Muskuloskelettales System" freigeschaltet

Ab sofort ist es möglich, den kommenden Block "Muskuloskelettales System" zu buchen. Alles, was man dazu braucht, ist ein LMU-StaR.de-Benutzerkonto, das man sich durch Angabe der Matrikelnummer binnen einer Minute erstellen kann.

Weiterlesen …

29.07.2009 22:50

Sommerpause
LMU-StaR geht in die Sommerpause

LMU-StaR gönnt sich eine kurze vierwöchige Pause: Nach dem Tagesthema "Lymphome" am 07.08. geht es erst am 11.09. mit dem Thema "Leukämie" weiter. Die Zeit nutzen wir zur Vorbereitung der zweiten Hälfte des ersten StaR-Zyklus, zur Weiterentwicklung des Gesamtkonzepts sowie zum Ausbau der Homepage und ihrer Funktionalität.

Weiterlesen …